POLLENALLERGIKER

Kleinste Partikel hocheffizient und natürlich filtern.

Die am meisten verbreitete Allergie ist mit 43 % Betroffenen die Pollenallergie. Im Frühjahr beginnt die Saison, wenn Gräser, Pflanzen und Bäume zu blühen beginnen und Blütenstaub, also Pollen, produzieren. Draußen werden die Allergene durch die Luft weitergetragen, was ein Ausweichen unmöglich macht. Zusätzlich haften sich die Pollen an die Kleidung an, weswegen auch Innenräume zum Quellort für Allergiker werden. Umso wichtiger ist es die umherfliegenden Pollen zuhause zu filtern und somit unschädlich für die Hochphase der Allergie zu machen.