FAQ

Haben Sie eine Frage, Vielleicht finden Sie hier die Antwort.

Filtration

Was geschieht mit den Filtern nach der Nutzung?

Sie können die benutzten Filter von LIFE, PRO und ENERGY bedenkenlos im Hausmüll entsorgen. Der dexwet-Vorfilter kann einfach entnommen und mit der Hand durchgewaschen werden.

Was macht die Filtration von ALUDO Produkten so besonders?

Mit unseren unterschiedlichen Filterarten haben Sie ganz klar den Vorteil, die Nutzung der Geräte je nach Bedürfnis individuell anpassen zu können. Unsere Filter sind so konzipiert, dass sie vor allem Ressourcen schonende Auswirkungen haben: So ist der Energieverbrauch unserer Geräte deutlich geringer als bei Geräten anderer Hersteller und ein Filterwechsel nicht so häufig nötig. Dies ist unserer Technologie zu verdanken, die mit einer vergrößerten Fläche effizienteste Filtration möglich macht. Außerdem verwenden wir für unsere Filter mit Aktivkohle eine größere Menge, am Durchschnitt gemessen, um sicher zu gehen, dass sämtliche zu filternde Partikel, Gase und Gerüche aus ihren Räumen verschwinden.

Energieeffizienz

Wie können die aludo-Produkte zur Energieeffizienz beitragen?

Sowohl für unsere Luftreiniger LIFE, PRO und PlasmaX als auch unser Lüftungssystem ENERGY gilt es, die Schadstoffe so effizient zu filtern, dass immer saubere Luft in Ihren Räumen zirkuliert. Besonders in der kalten Jahreszeit ist die Frischluftzufuhr immer mit Wärmeverlust verbunden. Um dies zu verhindern, sind unsere Geräte die perfekte Lösung, da sie eine Luftzufuhr von außen minimal machen und den Wärmekreislauf im Inneren unterstützen. Somit ist ein effizienter Umgang mit Energieressourcen gesichert.

Wie hoch ist der Stromverbrauch der Luftreiniger?

Der Stromverbrauch richtet sich nach Regelungsstufe und Dauer der Nutzung. LIFE & PRO: 0,008 kWh (konstante Nutzung auf Stufe 1) PlasmaX: 0,011 kWh (konstante Nutzung auf Stufe 1) Somit verbrauchen die Geräte von Aludo deutlich weniger Strom als vergleichbare Luftreiniger anderer Hersteller.

Luftreiniger

Welche Luftreiniger Varianten gibt es?

Bisher bieten wir den LIFE und PRO Luftreiniger in zwei Grundtypen an, mit schwarzem oder weißem Korpus. Die Designplatte zur Abdeckung kann in vier Farben gewählt werden und besteht aus dem Material Trespa, ein absolut robuster Baustoff. Wir arbeiten allerdings stetig an unserem Design und neuen Ideen. Wichtig ist uns dabei, dass die Leistung konstant exzellent bleibt. Unser PlasmaX Luftreiniger ist aus rostfreiem Edelstahl, ein absoluter Vorteil für den Einsatzbereich, in dem viele Menschen zusammenkommen: Edelstahl gilt als bewährter Keimresistent, da die Oberflächenstruktur keine Durchlässigkeit für Partikel bietet.

Wie finde ich das richtige Gerät für mich?

Wenn Sie sich für Luftreiniger interessieren oder einfach endlich langfristig Ihre Gesundheit stärken wollen, vielleicht sogar um Ihre Allergie in den Griff zu bekommen sind Sie bei Aludo richtig angekommen. Wir unterstützen Sie in allen Anwendungsbereichen. Nicht nur technisch, auch persönlich. Unser System ist simpel: Wir bedienen uns bei den LIFE und PRO Gerätern am Baukasten-Prinzip, sodass zum einen der Luftreiniger als solches individuell zusammengestellt werden kann und zum anderen der passende Filter hineingebaut werden kann. Je nach gestalterischen Vorlieben und Filterstufe kann also jeder sein Wunschgerät selber zusammenstellen.Es kommt dabei auf den Anwendungsbereich an, für den der Luftreiniger angeschafft wird. Besonders der PlasmaX ist ein hochtechnisches Profigerät, dass besonders im hygienischen Bereich oder sehr starker Luftverschmutzung (z.B. Raucherkneipe) zum Einsatz kommt. Wir helfen Ihnen gerne bei der Beratung und Auswahl des passenden Filters. Schreiben Sie uns einfach eine Mal an: info@aludo-air.de oder rufen Sie uns an: 06421-9826480

Service

Warum wird in Deutschland produziert?

Wir glauben, dass es kaum ein besseres Qualitätsmanagement gibt, als wenn wir selber unsere Geräte vor Ort zusammen bauen. So kann die Produktion einheitlich dokumentiert und überprüft werden, bevor die Geräte unsere Firma in Marburg verlassen. Aus diesem Grund kommen knapp 98% unserer Zulieferer ebenfalls aus Deutschland, meist aus der Nähe. Die enge Verzahnung mit dem Nachwuchs aus Wissenschaft und Forschung sichert uns immer neue Erkenntnisse und Ideen: Nur so können wir noch besser werden. Außerdem schätzen wir die qualifizierte  Ausbildung sowie fachlichen Arbeitskräfte im Land und möchten zum Fortbestehen dieser beitragen.

VOC

Was sind VOC’s?

VOC steht für Volatile Organic Compounds und meint die Gruppe der flüchtigen organischen Verbindungen, die aus gas- und dampfförmigen Stoffen besteht. Diese können aus ganz unterschiedlichen Quellen stammen: Außerhalb geschlossener Räume sind beispielsweise Abgase aus Industrie und Kraftfahrzeugen für die Bildung von VOC verantwortlich. In Innenräumen können z.B. Wandfarbe, Tabakrauch oder auch Kosmetika den Ursprung darstellen. Die einzige Möglichkeit die VOC-Konzentration zu mindern, ist entweder die konstante Belüftung (wobei hier Wärmeverlust und wiederum Zufuhr schädlicher Stoffe von außen zu erwarten sind) oder die Luftreinigung. Besonders Menschen, die unter Allergien leiden, sind auf saubere Luft angewiesen.

Frischluftreiniger mit Wärmerückgewinnung

Wie baue ich ein Energy Gerät ein?

Für den Einbau unserer dezentralen Lüftungsgeräte ist eine Wandbohrung nötig. Diese sollte von einem Fachbetrieb ausgeführt werden, Sie können sich einfach einen passenden Sanitärbetrieb für Heizung und Lüftung vor Ort selber aussuchen und beauftragen.

Wieviele Geräte brauche ich pro Haus / Wohnung?

In Deutschland ist es die Vorschrift mindestens zwei Geräte im Gebäude einzubauen, um einen Über- bzw. Unterdruck zu vermeiden. Je nach Fläche und Anzahl der Räume sollte auch die Geräteanzahl gewählt werden, um ein optimales Frischluftergebnis zu erzielen. Zu unseren Push-Pull Geräten ENERGY 40, 50 und 70 gehören die Regler PP2 oder PP6, die sich in der Geräteanzahl unterscheiden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Geräteanzahl für SIe die Richtige ist, schreiben Sie ganz einfach an info@aludo-air.de, wir beraten Sie gerne!

Glossar

Einfache Erklärung zu besonderen Begriffen.

Begriffe von A - D

Aerosol

feinste Verteilung schwebender fester oder flüssiger Stoffe in Gasen, besonders in der Luft z.B. Rauch, Nebel (Vernebelung wird häufig in der Medizin zur Gabe von Medikamenten genutzt).

Aktivkohle

Aktivkohle wird meist als Granulat eingesetzt und kann als Adsorptionsmittel sogar gegen Gase und Gerüche in der Filtration verwendet werden.

Allergie

Jedes Immunsystem prüft eingehende körperfremde Stoffe. Bisher sind mehr als 20.000 Substanzen bekannt, die bei Betroffenen Allergene auslösen können. In dem Fall arbeitet das Immunsystem gegen die Fremdstoffe in einem überhöhten Maße an, sodass der Körper reagiert und von einer Allergie gesprochen wird.

Asthma

Asthma ist eine der häufigsten chronischen Erkrankungen, deren Betroffene unter einer konstanten Reizung der Bronchialschleimhaut leiden. Die Symptome, wie etwa ständiger Hustenreiz, greifen massiv in den Alltag von Erkrankten ein.

Bakterien

Bei Bakterien kann es sich um Erreger handeln. Zwar braucht der Körper für viele Mechanismen natürlicherweise Bakterien, jedoch können diese auch zu Krankheitserregern werden und in Folge dessen zu Infektionen führen.

Chemische Gase

Chemische Gase können aus unterschiedlichen Außenluftquellen stammen. Zum einen sind diese Gase biologischer Natur, z.B. durch Fäulnisprozesse, zum anderen technischer Natur, beispielsweise hervorgerufen durch Industrie- oder Kraftfahrzeugabgase.

Dezentrale Lüftung

In der dezentralen Lüftung könne raumweise Geräte zur Frischluftzufuhr eingebaut werden. Eine zentral zusammenlaufende Rohrverbindung wird nicht benötigt und somit können dezentrale Geräte auch nachträglich eingebaut werden.

Begriffe von E - H

EPA

EPA (Efficient Particulate Air ) Filter gehören zur Klasse der Hochleistungs-Partikelfilter und müssen einen Abscheidegrad von mindestens 99,5 % aufweisen.

Feinstaub

Feinstaub hat eine Vielzahl von Quellen: Tabakrauch, angezündete Kerzen, Feuer im Kamin, Rauch aus Kochtopf/Bratpfanne, Absorbierungen aus Druckern und anderen Bürogeräten gehören zu den Verursachern, deren Partikel schwere gesundheitliche Schäden nehmen können.

Filter

Ein Filter ist in der Luftreinigung eine Vorrichtung zur Abscheidung von Partikeln. Das Material eines Filters bestimmt die jeweilige Klasse und somit auch die Leistung.

Fogging

Fogging ist eine dunkle Verfärbung an Oberflächen in Innenräumen. Die genaue Ursache für diesen Effekt ist nicht geklärt, aber er taucht oft nach Renovierungen im Zusammenhang mit der ersten Heizperiode auf.

Gerüche

Ob vom Kochen, Grillen, Hygienemittel oder verschmutzte Kleidung: In jedem Haushalt existieren Quellen, die Gerüche verursachen. Dabei wird die Geruchsbelästigung ganz subjektiv und unterschiedlich wahrgenommen. Ein HEPA- oder Plasmafilter kann helfen.

Hausstaub / Milben

Die winzigen Tiere, die zur Gruppe der Spinnen gehören, ernähren sich hauptsächlich von Hautschuppen des Menschen. Deswegen sind textile Regionen wie das Schlafzimmer besonders häufig Problem. Eine Allergie tritt gegen den im natürlichen Staub enthaltenen Kot der Milbe auf.

HEPA

HEPA (High Efficient Particulate Air ) Filter gehören zur Klasse der Schwebstofffilter und müssen einen Abscheidegrad von mindestens 99,95 % aufweisen.

Begriffe von I - L

Luftqualität

Die Richtlinien in der EU und somit auch in Deutschland schreiben die Einhaltung bestimmter Messwerte für die Luftqualität vor. Die Werte der Messstationen können online über das Umweltbundesamt in Echtzeit eingesehen werden.

Luftreinigung

Luftreinigung beschreibt den Vorgang, belastete Innenraumluft mithilfe eines Luftreinigers zu filtern. Die schädlichen Partikel werden je nach Filterleistung und Wirkung der Luft entnommen.

Begriffe von M - P

Mikrometer

Mikrometer (μm) ist die übliche Messgröße für nicht-gasförmige Partikel.

MCS

MCS (Multiple Chemical Sensitivity), eine vielfache Chemikalienunverträglichkeit, ist ein Syndrom, bei dem Betroffene auf die unterschiedlichsten chemischen Verbindungen reagiern. Auslöser können Kosmetik, Duftstoffe, Reinigungsmittel oder auch Zigarettenrauch sein.

Partikel

Als Partikel wird die Einheit von Teilchen bezeichnet, die im Bereich der Luftreinigung als herausfilterbar gelten.

Pollen

Wenn Gräser, Pflanzen und Bäume zu blühen beginnen und Blütenstaub, also Pollen, produzieren werden Allergene durch die Luft weitergetragen, was ein Ausweichen unmöglich macht. Zusätzlich haften sich die Pollen an die Kleidung an, weswegen auch Innenräume zum Quellort für Allergiker werden.

Begriffe von Q - T

Querlüftung

Zur Querlüftung bedarf es mindestens zwei Quellen, bei denen auf der einen Seite Luft in den Raum eindringen und auf der anderen Seite wieder entweichen kann. In der Lüftungstechnik ist diese Funktion als Lüftungsmethode üblich.

Schimmel

Schimmel entsteht aus Schimmelpilzsporen, die dann auftreten, wenn im Wohnraum zu viel Feuchte vorhanden ist. Konstantes Lüften gilt allgemein als Mittel gegen Schimmel, allerdings ist im Winter kältebedingt die Frischluftzufuhr durch Fenster und Türen schwieriger.

SBS

Zur Symptomatik des SBS gehören häufig Müdigkeit und Reizungen der Haut. Das Krankheitsbild taucht bei Betroffenen nur innerhalb bestimmter Gebäude auf und klingt nach Verlassen dieser meist schnell ab.

Tabakrauch

Tabakrauch ist für viele nicht nur eine Geruchsbelästigung, sondern lässt ungefiltert etliche Giftstoffe in die Umgebung strömen, die bei natürlicher Atmung vom Körper aufgenommen werden.

Tierhaare

Tierhaare sind Träger verschiedener Stoffe, wie beispielsweise Speichel oder Schweiß von Tieren, die als Allergen bei Betroffenen eine Allergie auslösen können.

Begriffe von U - Z

Viren

Als Erreger sind Viren infektiöse Partikel. Sie sind um ein vielfaches kleiner als Bakterien und verbreiten sich durch Übertragung. Besonders häufig sind sie unter erkrankten Menschen, z.B. in einer Arztpraxis, anzutreffen.

VOC

VOC (Volatile Organic Compounds) sind flüchtige organische Verbindungen. Die gas- und dampfförmigen Stoffe in der Luft können einen ganz unterschiedlichen Ursprung haben: Reinigungsmittel, Klebstoffe, Möbel, Baumaterialien, Desinfektionsmittel und Tabakrauch gehören zu den geläufigen Quellen.

Bildernachweis

Angaben zur Urheberschaft nach § 13 UrhG

Home – Atmende Frau: © zea_lenanet | www.fotolia.com

Home – Made In Germany Logo: © tony_7840 | www.fotolia.com

Home – Piktogramme: © Jannik Peters | www.jotpe.com

Wärmerückgewinnung – Banner: © Tiberius Gracchus | www.fotolia.com

Technologie – Banner: © werbefoto-burger.ch | www.fotolia.com

Über uns – Banner: © Photographee.eu | www.fotolia.com

Weitere Produktfotos und Banner: © Michael Bergk